Posts Tagged ‘Stan Lee’

Thor

2011-05-03

Nach sechs Shakespeareverfilmungen wollte Kenneth Branagh wohl etwas Anspruchsvolles machen und ließ sich wahrscheinlich mit viel Geld dazu überreden bei Thor Regie zu führen.
Er macht aus Thor einen netten Actionfilm, aber 08/15-Ware. Ich finde Jon Favreau – auch ein Schauspieler/Regisseur – hat bei Iron Man und Iron Man 2 ein besseres Ergebnis abgeliefert.
Bei Thor ist alles zu einfach: Die Bösen sind zu böse, die Guten nehmen sich zu ernst und niemand braucht ein Motiv um irgendwas zu tun. Wieso überfallen die Frostriesen die Erde? Wer finanziert Nathalie Portmans Forschungen?

Thor

Thors Friseur machst sich Sorgen wegen Spliss.

Chris Hemsworth ist netter Kerl und hat beeindruckende Muskeln, sein schauspielerisches Können scheint sich auf die Ausdrücke Überraschung, Erstaunen und Verwunderung zu beschränken. Dazu gibt es natürlich den unvermeidbaren Gastauftritt des Thor-Schöpfers Stan Lee und Clark Gregg entwickelt sich mit seinen Auftritten in jedem Marvelfilm zu einem neuen Q (mit den 2012 erscheinenden Avengers und Nick Fury immerhin schon fünf Mal in der Rolle von Agent Coulson).

Fazit: Für Fanboys, die das Marvel-Universum auswendig kennen (wie z.B. Sheldon, Leonard, Howard und Raj), sicherlich ein toller Film. Ansonsten hirnloses Popcorn-Kino, für Leute die eine Bindehautentzündung haben und nicht in die Sonne dürfen 😉